Samstag, 15. Juni 2013

Tiramisù


Ich lieeebe es Tiramisù zu schlemmen.
Laut unserem Freund Wikipedia bedeutet Tiramisù auf italienisch "zieh mich hoch" und wie mich Tiramisù immer hochzieht! Danach geht es mir immer richtig gut. Das ist wie bei manchen Leuten die Schokolade essen wenn es ihnen schlecht geht, bei mir ist das halt Tiramisù. Das Zeug schlägt aber auch echt auf die Hüften.

Genug gequasselt, hier ist mein Rezept für euch =)


Tiramisù



Folgende Zutaten braucht ihr:

2 Eiweiß
5 Eigelb
125g Puderzucker
500g Mascarpone
Löffelbisquits
Amaretto ( gibt es auch Alkoholfrei)
6 Tassen Espresso
Kakaopulver


Zubereitung von Tiramisù:

• Das Eiweiß zu Eischnee schlagen. 
(Tipp hierbei: die Schüssel wo das Eiweiß geschlagen wird und die Rühraufsätze für den Mixer ein paar Minuten vor dem Mixen im Kühlschrank kühlen)

• den Eischnee im Kühlschrank stellen bis zum Verbrauch

• In einer Schüssel den Puderzucker, 5 Eigelb und 3 Esslöffel Amaretto 3-4 Minuten cremig rühren

• Mascarpone dazu geben und weiter rühren, danach vorsichtig den Eischnee unterheben

• Espresso kochen und diesen zusammen mit weiteren 6 Esslöffel Amaretto in eine Schüssel geben

• Löffelbisquits kurz (!) eintauchen und dann in eine Form schichten, wo ihr euer Tiramisu drin haben wollt
(ich nehme dafür immer eine Auflaufform)

• Auf die Löffelbiquit-Schicht kommt nun eine Schicht von der Creme drüber

• Danach wieder Löffelbiquits, dann Creme, und immer so weiter, bis zum Rand der Form so weitermachen

• Optimal wäre es wenn die oberste Schicht die Creme ist

• diese zum Schluss mit dem Kakaopulver bestäuben

• Im Sommer passt es super lecker, wenn man das Tirmasú mit Früchten garniert, ich nahm dafür Himbeeren weil die den Geschmack dann nicht so beeinträchtigen

• Das ganze wandert ein paar Stunden noch in den Kühlschrank, damit die Creme schön fest wird

Guten Appetit =)

Kommentare:

  1. Hmmmm lecker *-* deine Rezepte sind wirklich eine dolle Versuchung :D

    Hab deine Fragen beantwortet ;)
    http://tiamels.blogspot.de/2013/06/tag-10-fragen-beantworten.html

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super lecker aus! :)
    Bin jetzt Follower vll gefällt dir mein Blog auch, freu mich
    über Kommentare und neue Leser :)
    lg Sophie
    http://my-sugarmountain.blogspot.de/

    AntwortenLöschen